Blog

Die Weißwurst – Münchner Mythos im Naturdarm

Um die Weißwurst ranken sich Mythen, Mären und Legenden. Verzehranweisungen und Qualitätsurteile gibt es en masse und die Besten sowieso beim Metzger um die Ecke. Stöbert man in der Geschichte der Weißwurst, mag einem der Gedanke kommen, dass ihr zu viel der Huldigung zuteilwird. Die ganze Geschichte begann ja eigentlich als Notbehelf …

… weiter lesen

California Feeling – die City-Surfer an der Eisbachwelle

Vielleicht macht es einen echten Münchner aus, dass er nicht mit der Wimper zuckt, wenn einer im Neoprenanzug mit Surfbrett vorbeiradelt. Man kennt diese Begegnungen und weiß, wohin er unterwegs ist. München ist sicherlich nicht für seine „Coolness“ bekannt, aber dass die Eisbachwelle, ein halber Meter im Englischen Garten die Stadt zu einer Surfmetropole gemacht hat, ist doch echt lässig.

… weiter lesen

Die Tracht in München – Bayrisch zum Anziehen

Einmal im Jahr läuft der Bayer so rum, wie sich der Rest der Welt das vorstellt – im Dirndl und der Lederhose. Auch bei den weltbürgerlichen Millennials hängen mittlerweile Schürzen und Janker im Kleiderschrank – bayrische Tracht ist längst nicht mehr Ausdruck eines konservativen Weltbilds. Sagen wir es lieber mit Brecht: „Man muss vom Alten lernen, um Neues zu machen.“

… weiter lesen

Weihnachtsmärkte in München – Glühwein, Kunst und Krempel

Das Weihnachtsgemälde, das München im Advent auf die Beine stellt, ist etwas Besonderes. Sicherlich, Kitsch und Konsum spielen bei den Weihnachtsmärkten und ihren Begleitprogrammen eine nicht zu übersehende Rolle, aber hinter dieser Kulissenwelt geht es um mehr. Uns von Spurwechsel liegt es zwar nicht, sonderlich rühr- oder besser punschselig zu werden, wir ergreifen aber dennoch die Gelegenheit, ein kurzes Plädoyer für die Christkindlmärkte zu halten.

… weiter lesen